Ceph Monitor leader clow skew

Bei Wartungsarbeiten haben wir festgestellt, daß beim Neustarten der Ceph Monitore immer ein „ceph clock skew detected“ aufgetreten ist.

Was das ganze aber beim Ceph Monitor Leader interessant macht, ist die Tatsache, daß er davon ausgeht, seine Zeit wäre richtig und die Zeiten aller anderen wären falsch.

Damit bleibt der Cluster im State „ceph clock skew detected“ mit allen Konsequenzen daraus, bis die Zeit synchronisiert ist.

Alle Ceph Monitore und osd Nodes sind per ntp synchronisiert und so dauert der Zustand circa 20 Sekunden an.

Mögliche Lösungsvorschläge:

Vor dem Reboot die Hardware Clock synchronisieren

hwclock –systohc

Beim Starten des Systems den Ceph Monitor erst starten, wenn die Zeit synchronisiert ist.

Die Risiken und Nebenwirkungen sollte man aber im Rainy Day immer bedenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1